Faszination Feuer: Es lodert, glüht und flackert. Keiner kann sich der Gemütlichkeit eines Kamins oder eines Lagerfeuers entziehen. Das Beobachten des Flammenspiels weckt in uns ein Gefühl der Geborgenheit. Die Faszination, die Feuer unwillkürlich auf uns ausübt - fernes Echo einer Zeit, als allein der Schein des Lagerfeuers Schutz vor den Gefahren der Nacht versprach.

Diese Faszination des Feuers haben wir mit modernster Technik verbunden und als Gasfackel umgesetzt. Die Kombination mehrerer Fackeln durch eine zentrale oder dezentrale Steuerung ist ein benutzerfreundliches System. Dieses ermöglicht höchsten Komfort in der Bedienung und ist einfach in der Handhabung. Über eine zentrale Steuerung werden Flammenhöhen und Brennzeiten geschaltet und überwacht.

Die Gasfackeln können mit Propangas oder mit Erdgas betrieben werden. Grundsätzlich wird zwischen 2 Bauvarianten (manuell & elektronisch) unterschieden. Die Zündung erfolgt bei der manuellen Variante händisch über einen Piezozünder.
Bei der elektronischen Variante erfolgt die Zündung vollautomatisch. Die Fackel wird nur mehr per Schalter auf einem Steuertableau ein/ausgeschaltet.

>> zu unserer Webseite www.gasfackeln.at